Projekte zum Tier- und Artenschutz

Artenschutz

Zum Artenschutz verfolgen wir gegenwärtig drei Projekte in Zusammenarbeit mit der Vogelwarte Radolfzell, die Anfang des Jahres 2017 beginnen werden:

  1. Kröten und Frösche können besser geschützt werden, wenn wir ihre Wanderbewegungen genauer verstehen. In dem Projekt werden daher Kröten und Frösche in der Nähe von Radolfzell am Bodensee gefangen, untersucht und mit einem Sender versehen, um ihren Weg von und zum Laichplatz zu verfolgen.

    Einzelheiten: Wanderung der Erdkröten

  2. Ein europäischer Brutvogelatlas soll erstellt werden. Wir übernehmen die Kosten für die Auswertung der Daten über Sing- und Brutvögel in und um Griechenland herum.

    Einzelheiten: Brutvogelatlas Griechenland

  3. Die Beringungsstation auf der Mettnau soll wieder in Betrieb genommen werden. Ziel: Zählen und Gewinnen von Informationen zur Zahl und Status der durchziehenden Singvögel im Herbst. Die Kleinvögel werden mit Japannetzen gefangen und untersucht und anschließend beringt.

Tierschutz

Im Bereich Tierschutz hat die Stiftung folgende Engagements:

  • 2017 kommen der Tierhilfe-Organisation Animals' Angels Mittel zugute, die sich um die Begleitung sogenannter „Nutztiere“ und die Wahrung ihrer Rechte kümmert.

    Einzelheiten: Animals' Angels