Umgang der Menschen mit der Schöpfung

Das christlich-theologische Arbeitsfeld der Stiftung nimmt die Verpflichtung des Menschen zum verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung ernst und sucht durch Veranstaltungen und andere Initiativen Menschen zum Nachdenken, zum Dialog und zur Übernahme eigener Verantwortung zu führen.

Vortragsreihe „Mensch & Schöpfung“

Beginnend im Januar 2017 veranstaltet die Musella-Stiftung in loser Folge Vortragsabende mit Fachleuten unterschiedlicher Felder zum Umgang des Menschen mit der Schöpfung.

 

Veranstaltungen

 

P. Mauritius Wilde OSB (Rom):

Soziale Stabilität und Nachhaltigkeit in der benediktinischen Tradition

23. November 2017, 18.00 Uhr

Katholische Akademie Freiburg, Wintererstraße 1, 79104 Freiburg

 

Professor Dr. Kurt Remele (Graz):

Eine neue christliche Tierethik. Was der Abschied von einem „despotischen Anthropozentrismus“ (Papst Franziskus) konkret bedeutet

18. September 2017, 18.00 Uhr

Katholische Akademie Freiburg, Wintererstraße 1, 79104 Freiburg

 

Professor Dr. Randolf Menzel:

Die Pestizidbelastung bei den Bienen und ihre Auswirkungen auf Ihr Lernverhalten, Navigation und Tanzkommunikation

10. April 2017, 18.00 Uhr

Katholische Akademie Freiburg, Wintererstraße 1, 79104 Freiburg

 

Professor em. Dr. Günter Hager:

Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus in rechtlicher Sicht

18. Januar 2017, 18.00 Uhr

Katholische Akademie Freiburg, Wintererstraße 1, 79104 Freiburg

 

Materialien

Laden Sie die Handzettel mit den Terminen herunter: